Die Strecken


Unsere Rennstrecke ist unter der Rheinbrücke in Maximiliansau und damit sehr Wetter unabhängig. Sie hat eine gepflasterte Oberfläche. Da es ein großer Parkplatz ist gibt es ab und zu das Problem das dort Autos auf "unserer" Strecke parken. Dann müssen wir die Strecke grosszügig an den Autos vorbei führen.

Unsere Rennstrecke
Dies ist die Rennstrecke unter der Brücke.
Die Pylonen stellen dabei die Kurvenbegrenzungen dar. Ihre Plätze sind in der Zeichnung mit Punkten markiert. Sie haben sich sehr bewährt, denn durch die Befestigungen haben wir spannendere Rennen mit weniger Unterbrechungen. Allerdings verbiegen sich die Nägel nach einiger Zeit, dann müssen sie ersetzt werden. Die Fahrbahnbreite beträgt ca. 2 - 3 m.

Ausserdem existieren noch 2 verschiedene Strecken, die beide auf das gleiche nicht befahrene Straßenstück aufgemalt sind. Die Asphaltfläche ist recht glatt, bis auf eine durch Lagerfeuer sehr stark aufgerauhte Fläche, die in der Zeichnung schraffiert dargestellt ist. Früher war das die B10. Dadurch das diese Strecken in den letzten Jahren fast immer durch die Waldwirtschaft verschmutzt sind, wurden sie schon jahrelang nicht mehr benutzt. Schade eigentlich, denn sie bieten mehr abwechslung als die Strecke unter der Brücke.

Strecke 1
Das ist die schnellere Strecke, auf der das Qualifying und die ersten beiden Läufe à 14 Runden ausgetragen werden.


Strecke 2
Dies ist die anspruchsvollere zweite Strecke. An Ihr trennt sich in den letzten beiden Läufen (je 12 Runden) die Spreu vom Weizen.
zurück zum Anfang oder zurück zur WTM

WTM ist geil!
© 22.01.2004 Andreas Lexe