Die Statistik der DTM/ITC-Saison 1995



Die Saison 1995 wurde wie keine zuvor von Bernd Schneider in seinem C-Klasse Mercedes dominiert. Er gewann sowohl den DTM als auch den neu eingeführten ITC Titel. Die Rennen waren so langweilig, wie schon lange nicht mehr, da die Kombination C-Klasse + Schneider fast unschlagbar war. Klaus Ludwig im Opel konnte mit verstellbaren Heckspoilern in Hockenheim beim Saisonfinale 2-mal gewinnen und sich so den 3. Platz in der Wertung sichern. Die Opel Calibra konnten insgesamt besser überzeugen, als im Jahr zuvor. Die Alfa 155 waren mit neuer und unzuverlässiger Elektronik vollgepackt, so das zwischendurch erst wieder auf die 94er Autos zurückgegriffen werden mußte. Für Alfa eine katastrophale Saison.
Das die Klasse 1 Autos sicher sind bewiesen sie bei einem Horrorcrash auf der Avus in Berlin, wo kaum ein Auto heil heraus kam. 

Die Punktewertung der DTM:

Fahrer  Auto  Punkte 
Bernd Schneider  AMG-Mercedes C-Klasse  138 
Jörg van Ommen  AMG-Mercedes C-Klasse  113 
Klaus Ludwig  Opel Calibra V6  80 
Kurt Thiim  AMG-Mercedes C-Klasse  78 
Dario Franchitti  AMG-Mercedes C-Klasse  74 
Nicola Larini  Alfa Romeo 155 V6 TI  71 
Alexander Grau  AMG-Mercedes C-Klasse  68 
Jan Magnussen  AMG-Mercedes C-Klasse  49 
Christian Danner  Alfa Romeo 155 V6 TI  48 
Michael Bartels  Alfa Romeo 155 V6 TI  47 

Die Punktewertung der ITC:

Fahrer  Marke  Punkte 
Bernd Schneider  AMG-Mercedes C-Klasse  155 
Jan Magnussen  AMG-Mercedes C-Klasse  83 
Dario Franchitti  AMG-Mercedes C-Klasse  80 
Nicola Larini  Alfa Romeo 155 V6 T.I.  59 
Jörg van Ommen  AMG-Mercedes C-Klasse  50 
Manuel Reuter  Opel Calibra V6  50 
Stefano Modena  Alfa Romeo 155 V6 T.I.  49 
Kurt Thiim  AMG-Mercedes C-Klasse  45 
Alexander Grau  AMG-Mercedes C-Klasse  39 
Giancarlo Fisicella  Alfa Romeo 155 V6 T.I.  37 


zurück zur DTM oder zurück zum Anfang
© 3.3.2000 by Andreas Lexe